Erstellung eines Kanal- und Oberflächenkatasters

für das Kernkraftwerk in der Stadt Brunsbüttel

Vervollständigung des kompletten Kanal- und Leitungsbestandes.
Reinigung und TV-Inspektion aller erreichbaren Leitungen und Schächte.
Erstellung eines Sanierungskonzeptes der Kanalisation.
Erfassung der Oberflächen und Feststellung des Zustandes sowie Erarbeitung eines Sanierungskonzeptes in Abhängigkeit zu den Kanaldaten.

Auftraggeber: Kernkraftwerk Brunsbüttel GmbH & Co. oHG
Kanallänge: ~ 8.600 m
Oberflächen: ~ 68.000 m²
Ausführung: 2009 - 2010
Startseite