Standortanalyse und Marktperspektiven für eine stationäre Pflegeeinrichtung

in der Gemeinde Langballig

Analyse- und Handlungsschwerpunkte:

- demografische Entwicklung
- städtebauliche und stadtplanerische Zusammenhänge
- Einzugsgebiet
- Bedarfsermittlung
- Konkurrenzsituation
- Anforderungsprofil
- Pre-Opening-Phase und Belegung
- Soziales Marketing

Kapazität: 82 Pflegeplätze
Planungszeitraum: 
2005
Projektrealisierung: 2007/2008
Auftraggeber: TEG Nord mbH/Investorengruppe
Startseite