Hauptbild%20Stadtplanung_edited.jpg

Stadtplanung

Städte und Kommunen entwickeln sich in den Bereichen Infrastruktur, Wohnen und Gewerbe laufend weiter.

Diesen Prozess gestalten wir mit unserem Fachbereich Stadtplanung bis ins Detail - stets mit dem Blick auf das Ganze. Von der Flächenentwicklung für Wohngebiete bis zum Baurecht für das Nahversorgungszentrum - unser interdisziplinär aufgestelltes Team schafft für Kommunen und Investoren ganzheitliche Lösungen.

Unsere Arbeitsschwerpunkte 

Flächenentwicklung

Die Flächenentwicklung ist ein konzeptioneller Prozess, zu dessen Beginn vor allem gesellschaftliche und kommunalpolitische Zielvereinbarungen auszuloten sind. Bricht man die Flächenentwicklung auf den Schwerpunkt Wohnbaulandentwicklung herunter, so stehen die Themen Wohnbedürfnisse, Nachhaltigkeit, öffentliche Räume und Vernetzung im Vordergrund. Erst nach diesem Analyse- und Aushandlungsprozess werden die Zielvereinbarungen in eine baulich-räumliche und technische Planung überführt. Für diesen ganzheitlichen Gestaltungsprozess steht unser erfahrenes Team aus den Bereichen Stadtplanung und technischer Planung.  

Bauleitplanung

Planungssicherheit mit einem hohen Maß an Flexibilität für das Vorhaben, das zeichnet eine gute Bauleitplanung aus. Diese Verlässlichkeit bieten wir Kommunen, privaten Bauherrn und Investoren. Dabei versetzen wir uns stets in die Perspektive unserer Auftraggeber. Von der Flächenentwicklung für Wohn- und Gewerbegebiete bis zum Einzelprojekt, für dieses Leistungsspektrum erstellen wir städtebauliche Konzepte und Bebauungspläne.

Bereits im frühen Stadium der Grundlagenermittlung fließt aus unserem interdisziplinären Team, neben dem Know-how aus der Stadtplanung und dem Baurecht, auch die Expertise von Erschließung und Umweltplanung in den Planungsprozess ein. Dieser Planungsansatz sorgt nicht nur für ein schlankes und zielorientiertes Verfahren, sondern auch für attraktive Lösungen.  

Referenzen

Nachfolgend finden Sie einen Auszug aktueller und bereits realisierter Projekte aus dem Fachbereich Stadtplanung. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Gemeinde Steinbergkirche
 

B-Plan Nr. 24 "Bredegatter Straße"

(Kreis Schleswig-Flensburg)

 

In dem ländlichen Zentralort Steinbergkirche an der Flensburger Förde wurden gemeinsam mit Politik und Verwaltung die baurechtlichen Voraussetzungen für ein 4,5 ha großes Neubaugebiet mit vielfältigen Wohnraumangeboten geschaffen. Insgesamt entstehen an dem baulich eingefassten Standort rd. 75 Wohneinheiten. Die zentrale und attraktive Lage, einhergehend mit einem entsprechenden städtebaulichen Konzept, ermöglicht die Ansprache einer breiten Zielgruppe, bestehend aus jungen Familien, Seniorenhaushalten und Singlehaushalten. Neben Einfamilien- und Doppelhäusern entstehen an dem Standort durch lokale Bauträger zahlreiche kleinteilige Wohneinheiten in Form von Mehrfamilienhäusern. Das Angebotsspektrum geht von klassischen Eigentumswohnungen über den freien Mietmarkt bis zum geförderten Wohnungsbau.

 

Leistungen:

-  Bauleitplanung

   (Bebauungsplan und Flächennutzungsplan)

-  Umweltbericht mit Artenschutzfachbeitrag

-  Freianlagenplanung (Spielplatz)

-  Koordination von Bodengutachten und Vermessung

​Projektdaten

final 06.jpg
Wees Lurftbild.jpg

Gemeinde Wees
 

B-Plan Nr. 17 "Marrensmoor"

(Kreis Schleswig-Flensburg)

 

Die Gemeinde Wees befindet sich unmittelbar am Stadtrand der Fördestadt Flensburg. Die 100.000 Einwohner-Stadt Flensburg übernimmt an der Förde die Funktion des wirtschaftlichen und kulturellen Zentrums - mit starker Strahlkraft in die Region. Auch bedingt durch diese Lage, hat sich die Gemeinde Wees mittlerweile zu einem beliebten Wohnstandort für junge Familien etabliert. Die Gemeinde verfügt über eine attraktive Nahversorgung und über ein ausgesprochen vitales Dorfleben. In diesem Umfeld ist das rd. 5,0 ha große Baugebiet "Marrensmoor" entstanden. Mittelpunkt dieses Baugebiets ist eine rd. 2.000 qm große Spiel- und Begegnungsfläche, die die Bewohnerschaft vom ersten Tag an zusammengeführt hat.

 

Leistungen:

- Bauleitplanung

  (Bebauungsplan und Flächennutzungsplan)

- Planung Freianlagen (Spielplatz)

- Umweltbericht mit Artenfachschutzbeitrag

- Koordination Emissionsgutachten, Bodengutachten,

  und Vermessung

​Projektdaten

Stadt Meldorf
 

B-Plan Nr. 65 "An der Süderau"

(Kreis Dithmarschen)

 

In der Domstadt Meldorf entsteht zurzeit am westlichen Siedlungsrand das 5,0 ha große Baugebiet "An der Süderau". Zielsetzung war es, die konzeptionellen und baurechtlichen Voraussetzungen für vielfältige Wohnangebote zu schaffen. So entstehen neben den klassischen Einfamilien- und Doppelhäusern auch zahlreiche Mehrfamilienhäuser als Miet- und   Eigentumswohnobjekt sowie Genossenschaftswohnungen. Die kompakten Wohneinheiten in zwei und dreigeschossiger Bauweise gruppieren sich dabei um eine "grüne Mitte", die der Bewohnerschaft als Begegnungsfläche für Spiel, Austausch und Aktivitäten dienen soll. So schafft z. B. ein Urban Gardening Projekt die Voraussetzung für ein niedrigschwelliges Kennenlernen und ein aktives Miteinander. 

 

Leistungen:

- Bauleitplanung

  (Bebauungsplan und Flächennutzungsplan)

- Umweltbericht mit Artenschutzfachbeitrag

- Planung Freianlagen (Spiel- und Begegnungsfläche)

- Koordination Bodengutachten, Emissionsgutachten

  und Vermessung

​Projektdaten

Beteiligung Spielplatzgestaltung.JPG
2018-04-26 Spatenstich-Fockbek.jpeg

Gemeinde Fockbek
 

B-Plan Nr. 46 "Hohner Straße"

(Kreis Rendsburg-Eckernförde)
 

In dem Siedlungszusammenhang Rendsburg, Büdelsdorf und Fockbek stellt das Baugebiet "Hohner Straße" in der Gemeinde Fockbek am westlichen Siedlungsrand mit seiner benachbarten Nahversorgung einen ausgesprochen attraktiven Wohnstandort dar. Der Ausbau von Schule und Kita sowie weitere zahlreiche Infrastrukturprojekte haben der Gemeinde erkennbare Entwicklungsschübe beschert, die zwangsläufig mit der Schaffung von weiteren Wohnangeboten durch Nachverdichtung und Baugebietsausweisungen einhergingen. In diesem positiven Umfeld ist das rd. 5,0 ha große Baugebiet "Hohner Straße" entstanden.

Leistungen:

- Bauleitplanung

  (Bebauungsplan und Flächennutzungsplan)

- Planung Freianlagen (Spielplatz)

- Umweltbericht mit Artenfachschutzbeitrag

- Koordination Emissionsgutachten, Bodengutachten,

  und Vermessung

​Projektdaten